Union Raiba Hochburg-Ach
Spielbericht KM und RM erste Runde
Geschrieben von: Mario Hocheneder   

Leider ging das erste Meisterschaftspiel in Obernberg unglücklich verloren. Nach einem 0:0 zur Pause konnte

man in der 2 Halbzeit nicht mehr zulegen und kassierte 2 Gegentreffer.

Auch die Reservemannschaft verlor das erste Saisonspiel.



 
Spielplan unserer Mannschaft
Geschrieben von: Mario Hocheneder   

Nach dem unsere Mannschaften keinen Hauptplatz mehr haben, dürfen wir unsere Heimspiele in unseren Nachbargemeinden

veranstalten. Vielen Dank schon vorab für die Unterstützung!!

Hier die Termine und Spielorte der KM/RM:

Sa 20. Aug.
16:00 – 17:45
Obernberg/Inn : Hochburg-Ach - Stauseestadion Obernberg (Vormarkt Ufer, 4982, Obernberg)
So 28. Aug.
16:00 – 17:45
Hochburg-Ach : Neukirchen/E. - Geretsberg (Gipfelbergstadion) (Geretsberg 43, 5132, Geretsberg)
So 04. Sep.
16:00 – 17:45
SPG Palting/Seeham : Hochburg-Ach - Sportplatz Sportunion Palting (Mundenham 83, 5163, Palting)
So 11. Sep.
16:00 – 17:45
Hochburg-Ach : Lochen - Sportplatz Hochburg-Ach (Athaler Str. 1, 5122, Ach)
So 18. Sep.
16:00 – 17:45
Hochburg-Ach : Handenberg - St. Pantaleon (Kuglbergarena) (Am Kuglberg 7, 5120, St. Pantaleon)
So 25. Sep.
16:00 – 17:45
Hochburg-Ach : Laab - Geretsberg (Gummiwerkplatz) (5132, Geretsberg)
Sa 01. Okt.
16:00 – 17:45
Hochburg-Ach : Senftenbach - Stadion zum heiligen Grase - St.Radegund (Nr. 27, 5121, St.Radegund)
So 09. Okt.
16:00 – 17:45
Gilgenberg :Hochburg-Ach - Alois Holzner Sportanlage Gilgenberg (Maierhof 21, 5133, Gilgenberg)
So 16. Okt.
15:30 – 17:15
Hochburg-Ach : Weng - Sportplatz Union Schwand (Ranshofnerstraße 18, 5134, Schwand)
So 23. Okt.
15:30 – 17:15
Gurten 1b :Hochburg-Ach - Park21-Arena Gurten (Müllnerweg, 4942, Gurten)
So 30. Okt.
14:30 – 16:15
Hochburg-Ach : Feldkirchen/M. - Geretsberg (Gummiwerkplatz) (5132, Geretsberg)
So 06. Nov.
14:00 – 15:45
Mauerkirchen : Hochburg-Ach - Badwirt Stadion Mauerkirchen (Albrechtsberg 10, 5270, Mauerkirchen)
So 13. Nov.
14:00 – 15:45
Hochburg-Ach : Mehrnbach - Geretsberg (Gummiwerkplatz) (5132, Geretsberg)

Die RM spielt jeweils das Vorspiel. In der 9.Runde gegen Weng spielt unsere RM jedoch zu Hause am Trainingsplatz.

Hier die Termine und Spielorte der DM:

So 21. Aug.
13:00 – 14:45
SPG Hagenberg/Schweinbach : Hochburg-Ach - Schweinbach (Lodabach) (Sportplatzweg 2, 4209 Engerwitzdorf)
Sa 27. Aug.
17:00 – 18:45
Hochburg-Ach : Scharnstein - Handenberg (Sportanlage Sandtal) (Sandtal 46, 5144 Handenberg)
So 04. Sep.
15:00 – 16:45
Peuerbach : Hochburg-Ach - Union-Stadion, Peuerbach (Steegenstraße 2, 4722 Peuerbach)
So 11. Sep.
17:00 – 18:45
Hochburg-Ach : Windischgarsten - Alois Holzner Sportanlage Gilgenberg (Maierhof 21, 5133, Gilgenberg)
Sa 24. Sep.
17:00 – 18:45
St. Oswald/Fr. : Hochburg-Ach - Sportplatz USV St. Oswald/Fr . (Am Sportplatz 18, 4271 St.Oswald bei Freistadt)
Sa 08. Okt.
16:00 – 17:45
SPG Aschach/Waldneukirchen : Hochburg-Ach - Sportplatz FC Aschach an der Steyr (Leithen 14, 4421 Aschach/Steyr)
Sa 15. Okt.
12:00 – 13:45
Hochburg-Ach : SPG Dorf/Andorf - Handenberg (Sportanlage Sandtal) (Sandtal 46, 5144 Handenberg)
Mi 26. Okt.
15:30 – 18:15
OÖ Ladies Cup Hochburg-Ach vs Garsten - Handenberg (Sportanlage Sandtal) (Sandtal 46, 5144 Handenberg)
So 30. Okt.
14:00 – 15:45
Altmünster : Hochburg-Ach - Altmünster (Traunsteinstadion) (Am Nußbaumhof 31, 4813 Altmünster)
So 06. Nov.
11:30 – 13:15
Hochburg-Ach : Aspach/Wildenau - Handenberg (Sportanlage Sandtal) (Sandtal 46, 5144 Handenberg)


 
Damen holen erneut Meistertitel
Geschrieben von: Administrator   

Zum dritten Mal in Folge gelang es unseren Damen die Meisterschale der

OÖ Frauenklasse Südwest nach Hochburg-Ach zu holen.

In der abgelaufenen Saison startete man in der Winterpause mit 2 Punkten

Rückstand auf den Herbstmeister aus Antiesenhofen/Weilbach die Aufholjagd

als Tabellendritter.

Mit einer ansehnlichen Bilanz mit 10 Siegen in den 10 Spielen (davon 9 Auswärtsspielen)

stand man am Ende der Meisterschaft wieder ganz oben.


Nun möchte unsere Mannschaft sich in der Landesliga versuchen. Wir gratulieren unseren

Mädels dazu recht herzlich und wünschen ihnen viel Glück in der neuen Saison.

 
Start in die neue Saison mit vielen Verstärkungen
Geschrieben von: Administrator   

Nach dem spannenden und erfolgreichen Klassenerhalt in der Saison 2015/16,

sah man sich bereits nach Verstärkungen um. 


Somit dürfen wir folgenden Spieler bei unserer Union Raiba Hochburg-Ach begrüßen:

Putak Antun (FC Perach)

Putak Mario (FC Perach)

Roth Luca (A-Jugend SV Wacker Burghausen)

Michael Schaffner (TSV Fridolfing)

Lanz Wolfgang (eigene Jugend)

Schwarzbraun Thomas (eigene Jugend)

Bojahixu Leo (eigene Jugend)

Reschenhofer Gerald (eigene Jugend)

Florian Priller (reaktiviert)

und zu guter Letzt kommt mit Wasner Philipp nach 3 Jahren

bei der Union Ostermiething (Bezirks-/Landesliga) wieder zurück zum Heimverein!!


Leider müssen wir dieses Jahr auch Spieler verabschieden:

Holzner Bernhard (Karriere Ende)

Mario Hocheneder (Karriere Ende)

Demel Alfred (Karriere Ende)

Zarfl Hubert (Karriere Ende)


Vielen Dank für euren jahrelangen Einsatz, wir hoffen aber, falls Not am Mann

ist, dass sich der eine oder andere noch mal die Fußballschuhe binden wird.


Weiters wird Hafid Ait Oumghar (SV Pfaffstätt) und Wimmer

Michael (USV Eggelsberg) verlassen.


Wir wünschen allen Zu- und Abgängen viel Glück und Erfolg in Zukunft!!

 
Unglaubliche Spannung im Relegationskampf gegen den SV Uttendorf!!!
Geschrieben von: Mario Hocheneder   

Am Donnerstag 16.06 und Samstag 18.06 musste unsere Mannschaft im Relegationsduell

gegen den SV Uttendorf um den Klassenerhalt kämpfen.


Dabei konnte man in Uttendorf ein 1:1 holen, was für unsere Jungs wie eine gefühlte Niederlage war.

Unsere Jungs konnten bereits in der 1.Halbzeit durch ein Tor vonKoch Benjamin in Führung gehen.

In der 2. Halbzeit hätte man auch noch die 2mal die Gelegenheit gehabt um sich in eine noch bessere

Ausgangssituation für das Rückspiel zu bringen, aber Mühlegger Benjamin scheiterte am starken

Schlussmann der Uttendorf. Aber die 2.Halbzeit gehörte Großteil der Mannschaft aus Uttendorf,

die von Minute zu Minute den Druck erhöhten und schließlich in der Nachspielzeit mit dem

Schlusspfiff noch den Ausgleich durch Rauch Martin erzielten.


Somit trat man mit gemischten Gefühlen zum Rückspiel am allerletzten Spiel im Stadion zur Bergschmiede an.

In der Anfangsphase merkte man sichtlich die Nervösität auf beiden Seiten. Jedoch waren es die Gäste die in

der ersten Halbzeit wesentlich besser ins Spiel kamen. Uttendorf wusste genau, dass sie unbedingt einen Treffer

erzielen mussten, so spielten sie auch. Sie spielten sich Chance um Chance heraus, zu dieser Zeit konnte

Hochburg-Ach nur selten für Entlastungsangriffe sorgen. Im wieder war es die aggressivere Spielweise

die unseren Jungs bereits im Spielaufbau zu schaffen machte. Schließlich belohnten sich die Gäste nach 18 Minuten

mit dem 0:1 durch Bernhard Moser.


Nach dem Gegentreffer musste schon früh gehandelt werden und bereits in der 31 Minute ein taktischer Wechsel

im Mittelfeld getätigt werden. Dabei verließ Auer Christian das Feld und für ihn kam Benjamin Mühlegger.


Mit dem 0:1 im Rücken ging man in die Pause. Dort fand unser Trainer anscheinend die richtigen Worte,

denn in der 2ten HZ kamen unsere Jungs besser ins Spiel, nach toller Vorarbeit von Hafid Ait Oumghar

der den Ball auf Weishaupt Florian quer legte, konnte der Torwart der Gäste den Schuss nur mit einer Glanzparade abwehren.

Doch 5 Minuten später war es Töpfer Markus der eine Freistoßflanke unhaltbar im Netz zum 1:1 in der 63min versenkte.

Somit war die Partie wieder offen und Uttendorf zeigte Nerven. Die Partie legte an Spannung zu, es war ein Krimi,

den jede Mannschaft versuchte noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren um den Siegestreffer zu erzielen.


Nach 90min Pfiff der an diesem Tag souveräne Schiedsrichter Neuhofer ab und es ging in die Verlängerung.

Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie ein hohes Tempo gegangen sind. In der Verlängerung hätte beide Mannschaften

noch die Entscheidung auf dem Fuß gehabt, jedoch brachten die 2mal 15 Minuten wieder keine Entscheidung.

Somit kam es zu einer Prämie in der Geschichte von Hochburg-Ach. Es kam zu einem legendären Elfmeterschießen.


Mehr Spannung ging nicht. Alle 400 Zuschauer starrten gespannt auf die entscheidenen Schützen.

Hochburg-Ach:           Demel Alfred trifft zum 1:0

Uttendorf:                   Wenigwieser Christopher scheitert an Holzner Bernhard 1:0

Hochburg-Ach:           Wimmer Hannes trifft zum 2:0

Uttendorf:                   Zirnitzer Sandro trifft zum 2:1

Hochburg-Ach:           Weishaupt Florian trifft zum 3:1

Uttendorf:                   Hofbauer Mario scheitert an Holzner Bernhard 3:1

Hochburg-Ach:           Wimmer Michael trifft zum 4:1 und somit zum Endstand


Hochburg-Ach hat es geschafft und konnte Dank eines unglaublichen Holzner Bernhard die Klasse halten.


Abschließend möchten wir uns im Namen Hochburg-Ach nochmal bei allen Zusehern bedanken für die tolle Unterstützung.

Auch an SV Uttendorf und deren mitgereisten Fans ein recht herzliches Dankeschön für ein sehr sportliches Verhalten,

denn sie hätten sich den Sieg an diesem Tag genau so verdient. Wir wünschen den SV Uttendorf in der kommenden Saison alles Gute.


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 29